Mittwoch, 6. November 2013

Weihnachtsmütze


Letztes Jahr habe ich mir vorgenommen, eine Weihnachtsmütze für die Kleinste zu stricken. Die Wolle war gekauft und dann... dann lag sie... Bis vorgestern. Habe einfach losgelegt, ohne Anleitung, und gestern Abend wurde sie fertig. Geht schnell, wenn mann eine Woll- und Nadelstärke von 10 hat.
Mit der Größe hat es nicht ganz hingehauen. Ist eher Erwachsenen-Größe geworden... mmmmh.
"Aber die Mütze ist sooooo kuschelig..." rief die Kleinste aus. Sie ist glücklich. :-)
Vielleicht mache ich noch eine. Mal schauen.



Und heute Nachmittag habe ich angefangen, die ganzen Gläser nochmal durchzuwaschen und mit Tape zu bekleben. Bin noch am überlegen, welche Zahlen ich verwenden möchte. Aber das findet sich. Hab ja noch 3 Wochen Zeit...

Kommentare:

  1. Schatzi, verrätst du uns, wie du das angestellt hast? ich meine, diese tolle Mütze zu stricken :o)
    viele liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Das mache ich gerne. Ich werde mich tatsächlich nochmal an eine weitere Mütze versuchen, die dann aber in kleiner. Wahrscheinlich in den nächsteren 2 Tagen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst.
Ich freue mich über Deinen Kommentar!