Dienstag, 7. Januar 2014

Ich würde sie Olivia nennen...

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, hat meine Kleinste im Februar Geburtstag. Und seit geraumer Zeit habe ich aus der Leihbücherei das Buch "Puppenstudio" hier liegen. Unter anderem weil eine Anleitung von Suse Bauer (RevoluzZza) dort enthalten ist. Zu Weihnachten habe ich es nicht geschafft, aber zu ihrem 4. Geburtstag, wollte ich ihr eine selbstgenähte Puppe schenken.

Man muss sagen, sie ist nicht perfekt geworden, aber dafür, dass ich noch nie vorher in meinem Leben frei gestickt habe, bin ich tatsächlich ganz zufrieden. Ich wüsste für das Nächste Mal natürlich sofort, was ich besser machen sollte, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich die Richtige für Puppen nähen bin. Das ist an sich ja gar nicht schwer - aber eine Geduldsprobe für meine Nerven. Das Wenden und Befüllen ist mit viel Geduld verbunden - derer ich nachts um 23 Uhr vielleicht nicht mehr so mächtig bin. Ich bin fast wahnsinnig geworden... De facto, entweder nicht um 23 Uhr Wenden und Befüllen einer Puppe oder Puppen nähen sein lassen!

Aber seht selbst - hoffentlich freut sich die Kleinste darüber...




Fühlt sich schon ganz heimelig, die Kleine. Wie gesagt, ich würde sie Olivia nennen, mal sehen, welchen Namen meine Kleinste ihr geben wird.


Ach ja, in den Bauch habe ich noch eine Quietsche getan, damit die Kleinste hört, wenn sie auf sie drauf tritt. ;-))

So, jetzt schicke ich das an die liebe Anke von Creadienstag und möchte Euch nur noch auf meinen vorherigen Post vom 06. Januar 2014 aufmerksam machen. Schaut doch kurz rein!

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. So SÜSS ist das Püppchen geworden; ja Olivia ist doch ein schöner Name :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Das Püppchen ist total süß! Der Schnitt wartet bei mir auch noch auf Umsetzung, aber vor dem Sticken drücke ich mich ein wenig.
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Unbedingt vorzeichnen (was ich nicht richtig beherzigt habe), dann ist das gar nicht schwer. Die Geduld für das Wenden und Stopfen...grrrrr

      Löschen
  3. Die Puppe ist so toll, da würd ich mich auch gerne mal ran wagen. Ich glaube, ich muss mal nach diesem Buch Ausschau halten! Olivia find ich sehr süß und die Idee mit dem Quietscher im Bauch wird deine Kleine bestimmt begeistern!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie wunderschön sie geworden ist. Madame zuckersüss sollte sie auch zum Geburtstag bekommen, hat leider nicht geklappt. Dann halt zu einem anderen Anlass. Dann hoffe ich mal dass meine auch so herzallerliebst wird.
    Liebste Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja toll! Und Olivia steht definitiv auch auf meiner Best-Of-Mädchennamen-Liste !
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - und das von Dir. Darüber freue ich mich - ich folge Deinen Aktivitäten nämlich auf Facebook *lol*
      So trifft man sich wieder...

      Löschen
  6. Super süß deine erste Puppe. Nach unbedingt weiter.....
    By The Way .... Sag mal wolltest du die Nachtschichten nicht sein lassen ? Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erwischt! Ich arbeite noch an meiner Überzeugung dazu...
      Aaaber - "die Liste" habe ich z.T. schon erstellt... Hab übrigens ein Attentat auf Dich vor!

      Löschen
  7. Ohhhh...!!! Die ist aber süss! So eine möchte ich auch! ;-) Ist das Schnittmuster aus dem Buch von Jenny Doh? Jenny Doh macht schöne Sachen - oder?! Liebe Grüße ...MiME

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist das Buch von Jenny Doh. Tatsächlich musste ich sie erstmal googlen. Habe jedoch schnell ihren Blog gefunden. Werde mich jetzt "durch"stöbern...;-)

      Löschen
  8. Oh die ist aber toll geworden ! LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst.
Ich freue mich über Deinen Kommentar!