Dienstag, 25. Februar 2014

Luke Skywalker & Ein fühlbares Kleidchen

Meine Kleinste hat sich kurz vor ihrem Geburtstag fühlbare Details auf ihrer Kleidung gewünscht, denn alle sprechen immer davon, dass sie Sterne oder Herzchen auf ihrem Shirt haben und sie kann da nicht so richtig mitreden. Unglaublich, dass man das mit 4 Jahren schon registriert. Zum Geburtstag habe ich das leider nicht geschafft. Der Wunsch blieb jedoch und wurde auch mit immer mehr Nachdruck geäußert. Applizieren und ich sind jedoch leider nie so richtig die besten Freunde geworden. Das sah nie so aus, wie ich das gerne haben wollte. Außerdem ist es ja einfacher, einen schönen Stoff zu kaufen, oder...? Habe mir auch bereits einen ganz einfachen Strassstein-Applikator gekauft, wie HIER erwähnt.
Aber jetzt musste ich wohl mal ran. Und so habe ich ein Kindergartenkleidchen mit einer ganz einfachen Herz-Appli aus dem wunderschönen Stoff HanseHerz genäht. Gekrönt wurde es mit einem blauen samtartigen Aufbügel-Anker. Der Basisschnitt ist "Flora" von Farbenmix, nur verlängert und die einfach Ärmelschnitt-Variante.

Mit gefällt die Form sehr gut und beweist mal wieder, dass ich Floras liebe! Und meine Kleinste finde es heeeerrrlich.... wie sie so schön sagt...



Erst nach dem Kindergarten habe ich Fotos bekommen. Deshalb ist das Kleidchen etwas bekleckert ;-)

So, und bald ist Faschingsfest im Kindergarten. Da die Schule für den Großen das Fest abgesagt hat, geht er mit in den Kindergarten und feiert dort mit. Das fanden übrigens alle Eltern aus den kleinen Klassen doof. Eigentlich wollte meine Kleinste als Hexe gehen. Nun haben sich aber die zwei geeinigt als Luke Skywalker und Prinzessin Lea zu gehen. Und wer ist spät dran? Ich natürlich! Wobei, das wichtigste Utensil ist besorgt. Das blaue Laserschwert, dass die Spitze ganz einfahren kann...

Es wird ein Mix aus den zwei Bildern:


Eine braune Hose, wie auf dem linken Bild von der BurdaStyle 1/2013, einer Kimono-Jacke vom Judo und ein weißes T-Shirt für drunter. Über den Gürtel zerbreche ich mir noch den Kopf und langsam wird es knapp. Aber kommt Zeit, kommt Rat ;-) Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder gar ein Bild. Einfach muss es sein.
Für die Prinzessin Lea gibt es weißes langes Kleid (vielleicht aus einem alten Hemd von Papa?) und einen Kunstledergürtel, den ich in Gold besprühe. Hab ich so gedacht... *grübel*


Ich verlinke diesen Post nun beim Creadienstag, Meitlisachen und My kid wears

und wünsche Euch einen sonnigen Dienstag!

Kommentare:

  1. Das Kleidchen ist toll geworden!
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleidchen sieht ganz toll an deiner Kleinen aus!
    Ich bin schon auf die Kostüme gespannt!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön ist das Kleid geworden! Da hat die Kleine bestimmt viel Freude damit!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süßes Kleid! Tolle Stoffkombi und genau das Richtige für die Küste!!
    Ich liebe diesen Stoff!!
    Lieben Gruß
    Nikola

    AntwortenLöschen
  5. Mein Sohn ist mal Anekain Skywalker gegangen. Luc hat das falsche Lichtschwert;) Du siehst, ich kenn mich super damit aus. Das Kleidchen ist sehr süß
    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst.
Ich freue mich über Deinen Kommentar!