Freitag, 29. August 2014

Freutag...

Ich bin eigentlich relativ selten beim Freutag von der Martina dabei, aber diese Woche habe ich mich tatsächlich mal richtig, - und ich meine RICHTIG gefreut. Ihr werdet lachen, wenn ich Euch erzähle, wieso.

Im Februar diesen Jahres hatte meine Kleinste Geburtstag und ich wollte zu ihrer Geburtstagsparty Lollies machen. Und zwar die richtigen Zuckerlollies, wie das Bild auf Pinterest gesehen:

(Quelle: Pinterest)

Zitat vom Februar-Post: "... aber nach dem 5. Versuch aufgegeben habe, denn die Anleitung, die dabei war, zeigt überhaupt nicht die Tücken, die sich dahinter verbirgt, die Lollies so klar hinzubekommen. *grrrrr*"

Es steht nun der Geburtstag meines Großen an und mich ließ diese Schmach, es nicht hingekriegt zu haben, nicht in Ruhe, also habe ich mich nochmal mit 3 kg Zucker und dem Rezept in die Küche gestellt. Die Problematik war nämlich, dass ich die Lollies blasenfrei und durchsichtig haben wollte. Das Rezept, welches ich nutzte ist mit diesem Bild auf Pinterest verlinkt (Just a Taste). Es ging wieder schief. Nach 4 weiteren Versuchen bin ich in einer alten Kochbuchsammlung auf die Suche gegangen. Ich zweifelte schon ganz gehörig an meinen Kochkünsten, aber noch wollte ich nicht aufgeben. Ich stöberte und wurde tatsächlich fündig. Das gefundene Rezept war nicht nur eindeutiger, es schloß Öl und Abschrecken aus!! Ich mich also wieder in die Küche zu meinem Bonbonthermometer und dem zum 6. Mal ausgewaschenen Zuckertopf gesellt und dieses Rezept angefangen zu kochen. Ich rechnete damit, dass auch dieses Mal wieder schiefgehen würde...

Und siehe da, es lief wie am Schnürchen! Seht Ihr, wie klar und blasenfrei die sind?!




Ich bin stolz wie Bolle *lol* Die Bilder sind leider im Affekt gemacht worden, also nicht all zu gut, - aber das war ja auch nur der Testlauf! Ich freu mich seit Tagen wie ein Keks darüber. Wie "einfach" ich doch glücklich zu kriegen bin ...

Also, was lerne ich daraus? Richtig, - nicht immer dem Internet glauben ;-)

Kommentare:

  1. Cool , ich freue mich mit Dir ! Aber warum Lollies ?

    AntwortenLöschen
  2. Super sieht das aus!! Verrätst Du uns am Ende auch das Geheimnis???

    Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melli, spätestens zum Geburtstag-Showdown schreibe ich eine einfache Anleitung und mache ein paar aussagekräftige Fotos.

      Löschen
  3. Die sehen toll aus! Und so schön grün, da wäre mein Kleiner gleich dafür zu haben.

    Verrätst du mir, wie du die gemacht hast? Ich hab es auch schon mal versucht, aber lecker waren die nicht (von Blasen und trüb wollen wir mal gar nicht erst reden)

    LG Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mira, genau so erging es mir auch. Wie ich schon Melli gesagt habe, - spätestens zum Geburtstag-Showdown schreibe ich eine einfache Anleitung und mache ein paar aussagekräftige Fotos. Ganz liebe Grüße, Jana

      Löschen
  4. Ich habe noch nie Lollies gemacht . Sehen aber irgend wie interessant aus. Ich wünsche euch einen schönen Geburtstag und viel Spaß mit den Lollies.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita, das Foto von Pinterest mit den kleinen Weihnachtsbäumen hat mich bereits letztes ja so sehr inspiriert, dass ich das unbedingt versuchen wollte... ;-) Vielen Dank für Deine Wünsche.

      Löschen
  5. Cool!!! Bin auf das Rezept gespannt!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst.
Ich freue mich über Deinen Kommentar!