Dienstag, 1. September 2015

Morgen früh ist es soweit...


... ich bin schon ein wenig aufgeregt...
Ehrlich?
Ja klar! Meine Kleinste kommt in die Vorschule!
Ist doch nur die Vorschule?!!

Ja, aber es ist ein "besonderer" Weg. Den Weg, den wir gehen ist nicht der übliche Weg. Und es war ein steiniger Weg. Viele Meinungen, ab und zu auch ungefragt - und das muss man erstmal filtern. Welche Weg ist der Richtige? 
Und dann die Frage als Mutter, wie sorge ich dafür, dass sie einen guten Start hat? Entspannt sein. Gar nicht so einfach, wenn Behörden Dir Steine in den Weg legen oder - einfach keine Ahnung habe, wie sie das regeln sollen, denn es ist ein Präzedenzfall daraus geworden. Das wollten wir eigentlich gar nicht. Wir wollen doch nur das Beste für unsere Kleinste. Ich habe heute noch mehrere Telefonate führen müssen. Fühle mich wie aus der Steckdose... Aber, - es sind auch viele Fürsprecher für sie. Menschen, die sie kennen und wissen, warum wir diesen Weg gehen. Und es gibt Engel in Behörden, die sich für Dich einsetzen. Es ist noch nicht ganz durchgestanden, - aber es nimmt Formen an.

Was gibt man einem Blinden Kind mit in eine Vorschule, die für sichtige Kinder ist?

Eine fühlbare kleine Schultüte natürlich!
(Für die 1. Klasse gibt es dann eine Große)



Sie ist nach dem Tutorial von Lillesolundpelle genäht und dann mit Flockfolie beplottet worden. Deshalb extra große Buchstaben, die nicht komplett auf das Foto kommen wegen der Rundungen.

Dazu bekommt sie einen fühlbaren (gekauften) Minionsrucksack und eine Federtasche, mit fühlbaren Minions draufgestickt. Sie steht auf den Film, denn es ist einer der wenigen aktuellen Kinofilme mit Audiodeskription. 

Dazu gibt es ein Vorschul-Kleidchen, dafür gibt es jedoch bislang nur ein Bild auf dem Kleiderbügel, wo Ihr nicht sehen könnt, wie schön, der Schnitt ist. Aber vielleicht bekomme ich ja ein schönen Schnappschuss, denn morgen soll sie den Tag genießen.


Ich muss jetzt erstmal weg von der Steckdose....




Kommentare:

  1. Oh wie schön, da hoffe ich doch mit dir, dass morgen alles gut geht. Die Schultüte ist super und die Minions sind eh gut. Das Ykleid ist ganz zauberhaft.
    Guten Start deiner Kleinen,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Petra für die lieben Worte ♥

      Löschen
  2. Alles Gute für Morgen und für die Zukunft - und nicht mehr zu viele Steine und Steckdosen ! Alles Liebe von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Anita, kennst Du mich überhaupt anders. Hatte ich nicht schon früher immer Hummeln im Po? Jetzt ist es die Steckdose *lach*

      Löschen
  3. Ich wünsche euch morgen einen sehr, sehr schönen Tag! Du hast so wunderbare Dinge für deine Kleine gezaubert, da kann es einfach nur toll werden!!!!!
    Dir wünsche ich weiter ganz viel Kraft, um das alles ( und das ist eine Menge! ) durch zustehen! Lass dich nicht unterkriegen!!!!
    Ganz liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deine warmen Worte, liebe Elke. Nur wenige wissen, was sich hinter dem "anders sein" alles verbirgt...

      Löschen
  4. Wie schön! Deine Vorschultüte gefällt mir sehr und der Inhalt genauso - er klingt so richtig schön persönlich und bedacht! Ich wünsche euch alles Gute in der Vorschule, und dass sich das mit den "Steinen im Weg" legt!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für die Glückwünsche. Sie haben anscheinend gewirkt. Der letzte Stein ist aus dem Weg gerollt ♥

      Löschen
  5. Oh wie schön. Du hast es geschafft! Ich wünsche euch einen wunderbaren Start und ein tolles Jahr. Toi, toi, toi und ganz viel Spaß. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank und es wird ein schönes und aufregendes Jahr.

      Löschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst.
Ich freue mich über Deinen Kommentar!