Freitag, 18. Dezember 2015

Ein Toni & eine Fernseh-Crew zum Freutag #134


Letztes Wochenende war hier High Life in Tüten, kann ich Euch sagen (Hier kurz erwähnt). Juan war da. Und als wenn ich es schon geahnt hatte, kam er einen kompletten Tag später - der Chaot! "Er konnte seinen Flug nicht umbuchen... Nee, 12 Stunden vor Abflug wird es dann auch schwierig *lach* Ich habe es mit Humor genommen. Am Samstag morgen stand er dann mit "Gepäck" vor der Tür. Mit Gepäck meine ich eine 3-köpfige Fernsehcrew, die ihn bei seiner Arbeit filmen sollte. Falls jemand mal wissen möchte, wer Juan ist, der kann mal nach "Juan Ruiz Ecolocation". Sein Job ist es, blinden Menschen Mobilität an Hand von Echoortung zu lehren, um ein selbstbestimmteres Leben zu führen. Er arbeitet speziell mit Kindern und gilt als einer der Besten!

Wir wussten das mit der Fersehcrew schon vorher, aber wir wussten nicht so ganz, worauf wir uns da eingelassen hatten. Aber mehr dazu, wenn wir den Ausstrahlungstermin haben.

Aber auch für meinen Großen war das alles ganz schön aufregend und ich bin sehr sehr stolz auf ihn, denn es gab Momente, wo er sich doch zurücknehmen musste. Das kann man einem 9jährigen erklären, aber was denkt ein Junge diesen Alters dann? Dass er nicht der Nabel der Welt für seine Eltern ist, sondern die kleine Schwester? Aber das hat er ganz alleine und mit so viel liebevoller Würde mit sich selbst geregelt. Ich bin sehr sehr stolz auf ihn! Als eine der kleinen Wiedergutmachungen musste mal der Große benäht werden. Ein Toni Kapuzenpulli von Schnittreif ist es geworden. Im Große-Jungs-Style - nicht zuviel Schnickschnack ...und bitte nicht zu kindisch... Also ist er in hellgrau meliert gehalten mit einem gesticktem Jedi-Symbol und Star Wars Jersey nur als Kapuzen-Innenfutter.
Es ist ein so einfacher Schnitt, aber er sieht bombe aus. Kein Firlefanz und sieht mit den Raglanärmlen einfach cool aus. Er ist begeistert. Und ich bin glücklich, dass ich ihm eine Freude machen konnte ♥








Den Pulli hatte ich schon vor einer ganzen Weile zugeschnitten, aber dann kam immer irgendwas dazwischen. Solche angefangenen Projekte habe ich einige. Sie türmten sich auf dem Schreibtisch, Zuschneidetisch und Boden. Und weil ich irgendwann "fast" im Chaos versunken wäre, habe ich ein ganz einfaches System ausgeklüftelt, wie ich mehrere angefangene Projekte beisammen halten kann, ohne das irgendwas verloren geht oder ähnliches.

Das zeige ich Euch sehr gerne die Tage, falls noch jemand mit dem Chaos ringt.

Ich wünsche Euch einen tollen 4. Advent.

Alles Liebe, Jana

Verlinkt: Freutag

Kommentare:

  1. Ohja!! Auf das System bin ich aber mal gespannt! So was könnte ich gut gebrauchen.
    Der Pulli sieht super aus!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. oh wie toll... zeig ich hier besser nicht, alles was irgendwie mit Star Wars zu tun hat muss meiner haben ;-)

    Lieben Gruß

    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Bei euch ist ja gut was los. Wie toll , wenn du alles mit Humor und Leichtigkeit nimmst. Wunderbar. LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Der Hoodie sieht ganz arg toll aus!!!
    Ich hab dich heut zum ersten Mal entdeckt...Wie war das Training für deine Tochter? Hat sie es gut angenommen?
    Ich hab bisher nur einmal live miterlebt, wie gut das funktioniert und die Orientierung klappt...!
    Ich werd mal fleißig mitverfolgen, wie das bei euch weitergeht. :-)
    Ganz liebe Grüße Uli
    PS:du kannst zu Recht stolz auf deinen Sohn seinn!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab euch gesehen und war schwer beeindruckt! Hoffentlich liest man bald mal wieder was von dir. Ich vermisse deine posts. Schönes Osterfest für dich und deine family!:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, es wurde ausgestrahlt. Ein bisschen peinlich, aber der Bericht ist gut gemacht. Den Jungen fand ich sehr beeindruckend!
      Das ist so lieb, dass Du an uns gedacht hast♥

      Löschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst.
Ich freue mich über Deinen Kommentar!