Freitag, 5. Mai 2017

Es läuft "unrund" und es kommt doch was Schönes raus...


Einen schönen Guten Abend, Ihr Lieben.

 Heute gibt es einen sehr späten Post meinerseits. Aber ich wollte unbedingt noch einen Post zum Freutag schicken, denn ich war gestern und heute sehr gerührt.
Die Woche war ziemlich anstrengend und unrund gewesen, weil mich eine fiese Erkältung bereits am Samstag letzte Woche erwischt hatte. So schlimm, dass ich sogar ins Bett geschickt wurde - als Mutter doch eher selten...
Man hangelt sich also so über den Tag mit den Dingen, die erledigt werden müssen und die irgendwie gar keinen Spaß machen, weil man sich einfach nur ääähhh fühlt...
Und dann, Anfang der Woche wurde mein Mann beim Zahnarzt 2 Stunden malträtiert und war danach zu nichts mehr fähig... Okay - noch mehr, was einer Mutter an den Hacken klebt. Ein Mann mit Zahnschmerzen. Und das Schlimme ist, man kann ihn nicht mal ignorieren, denn er tut einem schon leid...  Zahnschmerzen sind das Fieseste, was ich kenne...

Und dann..., und jetzt kommt das eigentlich Schlimmste: 
- nähte meine Nähmaschine nur noch Schlaufen und klang äußerst ungewöhnlich 
(haha... einfach gar nicht gut!) 
*daswarsooooschrecklich*

Ich habe nur eine sehr einfache Ersatzmaschine, der die Unterfadenspule samt Halterung fehlte... Also auch nicht zu nutzen. Und ich hatte doch gerade mein Traumshirt mit dem absolut genialsten Plott fast fertig gestellt!! Es musste nur noch zusammengenäht werden... Das war am Dienstag. 
Bin also Mittwoch durch halb Hamburg gehechtet, -  zu meinen Nähmaschinen-Geschäft des Vertrauens. Die behielten die Nähmaschine jedoch leider da. 
Mir ging es echt dreckig... ABER - ich konnte einen Ersatzspulenhalter samt Spulen für meine Ersatzmaschine bekommen. Damit bin ich voller Zuversicht gen Heimat.

Hier seht ihr mal das Gute Ding! 




Das hier war meine allererste Nähmaschine, - auf der habe ich 1 1/2 Jahre sicherlich genäht. Sie kann geradeaus, zickzack - aber z.B. nicht meinen geliebten Stretchstich. 
Es war also bald klar, - ich brauchte was Netteres.

Mittlerweile nähe ich ja auf einer Husqvana Designer Topaz.
Das ist schon ein ordentlicher Schritt zurück - aber mein Traumshirt ist fertig geworden!
Und gestern habe ich, als ich die Bilder hochgeladen habe, von den Probeplott-Mädels soooo viele nette und liebe Komplimente bekommen, dass war soooo schön.
Es hat das Herz erwärmt und tat einfach gut.

Vielen Dank dafür, Ihr lieben Fussels ♥

Jetzt gefällt mir das Shirt noch ein bisschen mehr als es das ohnehin schon tat... *zwinker*



Dieses Foto ist übrigens mit dem Selbstauslöser entstanden. Der ist meistens geduldiger, als mein Mann *lach*




Diese zwei Bilder hat dann mein Mann gemacht, weil die Kamera besser fokussieren kann, wenn jemand VOR DER LINSE steht...

So, vielleicht könnt Ihr verstehen, warum ich mich darüber so freue...
Es lief einiges "unrund" und dann kommt doch was Schönes dabei raus ♥

Übrigens durfte ich heute meine reparierte Maschine wieder abholen!! *yeah*


Schnittmuster: Artemis von Lasari Design
Plott: aus der Serie "Hello Africa" von Fusselfreies
Stoff: grauer Uni-Jersey besprüht mit Textilfarbe
Fotos: Der Selbstauslöser & der Mann
Verlink: Freutag, PlotterLustLinkparty




Kommentare:

  1. Wow, ich bin hin und weg! Das sieht so toll aus! Jetzt bin ich voll motiviert den Schnitt auch zu nähen (geklebt hab ich ihn schon :-) ) Und die Plotterserie muss ich mir auch unbedingt näher angucken, das motiv ist traumhaft!

    AntwortenLöschen
  2. Dein Shirt sieht richtig toll aus...ich schicke dir ein paar Sonnenstraheln damit du es mit der Familiy ausführen kannst und vielleicht ein Eis essen gehst! :)

    Manche denken es ist nur einen Nähmaschine...wir wissen es ist viel mehr...ich hätte hier gar keinen Ersatz...

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst.
Ich freue mich über Deinen Kommentar!